Die ev. Kirche feiert 500 Jahre Reformation

Die Evangelische Kirche in Essen lädt dazu ein, das Jubiläumsjahr “500 Jahre Reformation” mit zahlreichen Veranstaltungen gemeinsam zu begehen.

Zu den Höhepunkten zählen u.a. ein ökumenischer Studientag über die Zukunft der Kirche, die Uraufführung des Kindermusiktheaterstücks “Tinte, Tod und Teufel” am 17. und 18. Juni in Halle XII des UNESCO-Welterbes Zollverein, das Marktkirchenfest “Diakonie. Gott sei Dank” am 8. Juli sowie vier besondere Gottesdienste im Unperfekthaus, auf Zollverein, im Stadtgarten und im Grugapark.

Von überregionaler Bedeutung ist die Veranstaltungsreihe “Der geteilte Himmel” mit über 184 Terminen – Herzstück dieses Kooperationsprojektes von Ruhr Museum, Forum Kreuzeskirche und Martin Luther Forum Ruhr (Gladbeck) ist die gleichnamige Ausstellung vom 3. April bis 31. Oktober (Internet: der-geteilte-himmel.de). Mit mehreren Reformationsgottesdiensten und der zentralen Festveranstaltung “Luthers Kraft in Musik” in der Philharmonie Essen klingt das Jubiläumsjahr am 31. Oktober aus.

Im Online-Kalender reformation2017-essen.de finden sich Vorträge und Studientage, Projektwochen und Kinderbibeltage, besondere Gottesdienste, Austellungen und Konzerte, Theater und Film.