“Kein Gottesdienst” Vorstellung der Werkideen für eine Ausstellung von Studierenden der HBK am 12. Oktober, 19.00 Uhr

Kein Gottesdienst – unter dieser Überschrift werden Studierende der Essener Hochschule für Bildende Künste (HBK) in der Johanneskirche eine Ausstellung durchführen. Die Studierenden haben seit April – ausgehend von der Beschäftigung mit dem Kirchraum – Werke entworfen und an deren Umsetzung gearbeitet. Die entstandenen Kunstwerke werden im November in und um die Johanneskirche ausgestellt. Dazu werden wir demnächst auch noch genauer einladen.
Als Titel der Ausstellung wurde “Kein Gottesdienst” gewählt – unter anderem auch um deutlich zu machen, dass die Werke zwar in Auseinandersetzung mit dem Kirchraum und seiner Nutzung entstanden sind, aber nicht von der Kirche beauftragt sind oder ihren Verkündigungszwecken dienen. Begleitet worden sind die Studierenden von den Professoren Köpp und Gliese aus den Fachbereichen Bildhauerei und Fotografie sowie von Pfr. Blöcker aus unserer Gemeinde.
Das Gesamtprojekt lebt auch von der Begegnung und dem Austausch von Studierenden mit Gemeindegliedern und Interessierten – und das nicht nur während der Ausstellung. Die Studierenden bieten an, am Freitag, 12. Oktober, um 19.00 Uhr im kleinen Saal unter der Johanneskirche Ihre Werkideen vorzustellen und mit Menschen aus Bergerhausen ins Gespräch zu kommen. Vorgestellt werden dabei Fotos, Zeichnungen und Modelle der Entwürfe.
Herzliche Einladung zu diesem Begegnungsabend – und bitte weitersagen.