Meditativer Tanz: Neue Termine bis Mai

Meditativer Tanz und Zeit der Stille, Bewegung  und Ruhe

Tanz und Stille , Bewegung und Ruhe sind zusammengehörig, obwohl sie gegensätzlich sind. Sie sind Polaritäten, die einander befruchten, wenn wir sie beide in uns lebendig werden lassen. “Der Mensch braucht beides, Fühlung nach innen und Fühlung nach außen, und das nicht nacheinander, sondern gleichzeitig.” (Dore Jacobs, Bewegungspädagogin)

Bei unseren Treffen wird jeweils der Schwerpunkt stärker auf Tanz und Bewegung oder auf Stille und Ruhe liegen. Und besonders auf deren Zusammenklang.

“Zur Ruhe kommen, wenn es angemessen ist, und sich bewegen, wenn die Zeit für Bewegung gekommen ist. Wenn solche Art Ruhe und Bewegung zur rechten Zeit geschehen, wird der Weg im Licht erstrahlen. ” (aus dem I Ging, chinesisches Weisheitsbuch)

Die Termine:

immer samstags von 16:00 – 18:00

10.2. / 3.3. (“Stille Zeit”, kein Tanz-Termin! ) / 17.3. / 28.4. /  26.5. 2018

Gemeindesaal der Johanneskirche in Bergerhausen, Elbestraße

Der Du die Welt bewegst, bewegst Du nun auch mich….

10.2. Tanzen ins Neue Jahr

Meditative und schwungvolle Tänze

“Tanz hat so Vieles , was dem Menschen dienlich ist. Er ist kommunikativ, er ist sinnlich, man freut sich, man hilft sich gegenseitig nach rechts und links mit den Schritten, man fädelt sich an unterschiedlichen Stellen im Kreis ein, all das… Tanz ist wie das Leben..”

(Hans Peter Dürr, Quantenphysiker)

 

17.3. Tanz und Körpergebet

Körpergebete ausprobieren aus meinem Booklet “Gebetsgebärden/Körpergebet” mit ruhigen und lebhaften Tänzen im Wechsel , Stille finden, auch  in der Bewegung.

“Ich versuchte Himmel und Erde zu vereinen, breitete meine Arme aus wie Vögel ihre Schwingen” (Sappho 600 v.Chr. )

“Lass sich den Himmel auf der Erde spiegeln, auf dass die Erde zum Himmel werde” (Meister Eckhart)

 

28.4. Stille und Tanz

Stille im Sitzen, stehen und gehen, freie Bewegung und Begegnung mit Musik, Meditative Tänze aus israelischer und griechischer Tradition

” Ich stehe (gehe…), ich bin da, über mir der Himmel. Ich gehöre der Erde zu, die ich unter meinen Füßen spüre und dem Himmel , der mich überwölbt…” (Jörg Zink, Theologe)

“Im Tanz ist vor allem zu entdecken, was es heisst , wenn wir sagen: ES  tanzt und ich LASSE MICH tanzen. Sein Sinn ist zuerst, dass wir nichts tun, sondern DA sind.” (Jörg Zink)

 26.5. Tanz in den Sommer

Tänze zur Jahreszeit, besinnliche Texte und lauschende Stille, Tänze des Friedens und Tänze der Freude und des Dankes.

Die wunderbare Dynamik im Wechsel von Ruhe und Bewegung erleben, und besonders darin erfahren, wie überaus belebend es sein kann, wenn wir beide Kräfte ineinander miteinander wirken lassen, ganz gleich was wir tun.

“Erd und Himmel zu verbinden, bist geschaffen du, o Mensch…”

 

” Die Bäume werden in den Himmel wachsen, dass ihre Kronen das Licht trinken, ihre Wurzeln aber sind fest vergraben in der Erde” (nach Psalm 85 von Uwe Seidel)

 

——————————————————————————————————————————————

 

Einladung zur “Zeit der Stille” für alle Interessierten (nicht nur für die Tanz-Gruppe)

Samstag, 3.3., 16:00 – 18:00

Einführung in die Kontemplation (Gebet des Schweigens), meditative Texte, ruhige einfache Bewegungen, achtsames Spüren und Lauschen in Ruhe und Bewegung, Abschlusstanz.

“Du Atem aus der ewigen Stille durchwehe sanft der Seele Grund” (Tersteegen)

“Es liegt im Stille-Sein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung und der Sammlung auf das Wesentliche”(Bonhoeffer)

sich zu diesem Termin bitte unbedingt anmelden!

————————————————————————————————————

 

Liebe MittänzerInnen,

Ab Herbst 2018 möchte ich mein Konzept verändern und nur noch Einzeltermine anbieten, also nicht mehr im 4-Wochen-Abstand. Der Schwerpunkt wird dabei wechselnd einmal auf “Meditativer Tanz” liegen und zum anderen auf  “Zeit der Stille”. Aber immer gehören beide zusammen, wie oben ausgeführt, und so werden wir bei den Tanz-Treffen immer auch die Stille einbeziehen und bei den Stille-Zeiten wird uns auch Bewegung und Tanz begleiten.

Alle Informationen bekommt ihr über den Gemeindebrief, auch zu erhalten im Gemeindebüro Elbestr. 35, über Anfragen bei mir per E-Mail: karin-gerhard@arcor.de oder Telefon: 0201/254250 und  über unsere Homepage:

www.gemeinde-bergerhausen.de/Erwachsene/Meditativer Tanz

Es gibt keine postalische Zusendung mehr!!

Ich grüße euch herzlich und freue mich auf anregende und erlebnisreiche Treffen!

Karin Gerhard