Presbyterium

Das Presbyterium ist das Leitungsgremium einer evangelischen Kirchengemeinde. Dieses Gremium hat vielfältige Aufgaben. Es berät und beschließt über alle Aufgaben der Gemeinde. Das reicht von der Bestimmung der Gottesdienstliturgie und der Anzahl der Gottesdienste über die Konzeption des KonfirmandInnen-Unterrichts und die Sorge um die diakonische Begleitung der Gemeinde bis zum Aufstellen des Haushaltsplans, der Sorge um den baulichen Zustand der Gebäude und der Personalverwaltung und -begleitung. Die Presbyterinnen und Presbyter werden immer für vier Jahre gewählt, die letzte Wahl fand im Februar 2016 statt. Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die konfirmiert und mindestens 16 Jahre alt sind.

Dem Presbyterium der Gemeinde Bergerhausen gehören 13 Personen an. Dazu zählen zehn Gemeindeglieder (acht aus dem Bereich der Johanneskirche und zwei aus dem Bereich der Billebrinkhöhe), ein Gemeindeglied aus dem Bereich der haupt- und nebenamtlich Mitarbeitenden der Gemeinde sowie die beiden PfarrstelleninhaberInnen (Heidrun Viehweg und Wolfgang Blöcker).

 

Presbyteriumsmitglieder aus dem Bereich der Johanneskirche:

Stefanie BenninghoffStefanie Benninghoff
Ich bin 1980 geboren, verheiratet und arbeite als Lehrerin. Seit meiner Konfirmation engagiere ich mich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde. Seit 2008 bin ich Mitglied des Presbyteriums.

 

Heidi KrampeHeidi Krampe
Ich bin 1948 geboren, Mutter von zwei erwachsenen Kindern und Oma von zwei Enkelkindern. Seit 1990 bin ich Mitglied im Presbyterium, seit 2008 Vorsitzende. Außer der Arbeit im Presbyterium liegen mir die Kinder und Jugendlichen unserer Gemeinde besonders am Herzen. Gemeinsam mit anderen ehrenamtlich Mitarbeitenden betreue ich eine Kindergruppe und koordiniere unsere Arbeit in den Kinder- und Jugendgruppen, die Fahrten und Ferienangebote. Ich bin Vorsitzende des Jugendausschusses und wirke im Rat des Kindergartens mit.

 

Olaf Kudling
Ich bin 1958 geboren, verheiratet und habe vier Kinder (bzw. Stiefkinder). Ich habe als Teamleiter in einer großen IT-Firma gearbeitet. In der Gemeinde Bergerhausen engagiere ich mich im Organisationsteam des Runden Tischs Bergerhausen für das Übergangswohnheim in der Klinkestraße sowie im Eine-Welt-Team für den Verkauf von fair gehandelten Waren in der Johanneskirche. Außerdem kümmere ich mich gemeinsam mit meiner Frau um die Gestaltung und den Inhalt unseres Internetauftritts www.gemeinde-bergerhausen.de. Bei meiner Arbeit im Presbyterium ist mir besonders wichtig, dass wir als christliche Gemeinde Verantwortung für unsere Gesellschaft haben und sich daraus ganz konkrete Aufgaben in unserem Stadtteil ergeben.

 

Sabine Porrmann

 

Thomas Ritter
Ich bin 1959 geboren und wohne seit Herbst 2010 im Stadtteil Bergerhausen. Gebürtig stamme ich aus dem Essener Westen, wo ich auch viele Jahre lebte. Im Hauptberuf arbeite ich als Steuerfachangestellter und verfüge über pädagogische Erfahrungen in der kaufmännischen Erwachsenenbildung. In der Kirchengemeinde Bergerhausen habe ich aktiv am Konzeptionsprozess teilgenommen, zunächst in der Arbeitsgruppe Gebäude/Finanzen, dann im Finanzausschuss und jetzt im NKF-Team (Neues kirchliches Finanzwesen). Im Presbyterium habe ich die AUfgabe des Finanzkirchmeisters. Beeindruckt bin ich vom sozialen und spirituellen Engagement vieler Gemeindemitglieder, ihrer Offenheit und Kreativität sowie ihrer persönlichen Verbundenheit im christlichen Glauben.

 

Frank RosingerFrank Rosinger
Ich bin 1962 geboren, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich bin bei der Evangelischen Kirche in Essen beschäftigt. Seit 2002 bin ich Presbyter. Dort habe ich die Aufgabe des Baukirchmeisters. Im Presbyterium möchte ich dazu beitragen, dass unsere Gemeinde wörtlich und sinngemäß Raum für Erfahrungen mit Gott bietet.

 

Silvia SchneiderSilvia Schneider
Ich bin 1962 geboren, verheiratet und habe drei Kinder. Als Honorarkraft der Jugendhilfe Essen arbeite ich stundenweise in der Betreuung im Offenen Ganztag der Theodor-Heuss-Grundschule. Mitglied des Presbyteriums bin ich seit 2008. Seit 1999 bin ich ehrenamtlich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde tätig. Ich arbeite bei den Kinder- und Jugendgruppen mit sowie beim Kindergottesdienst, den Bibeltagen oder –wochen und den Ferienfreizeiten.

 

Mariola Strasdat

 

Jutta VittinghoffJutta Vittinghoff
Ich bin 1961 geboren, verheiratet und habe einen Sohn. Ich arbeite als Pädagogin und Therapeutin. Seit 2009 bin ich Mitglied des Presbyteriums. Ich freue mich, dass die Arbeit hier so konstruktiv im Inhalt und so freundlich, wohlwollend und sich gegenseitig achtend im Umgang miteinander ist und das Bemühen eines jeden Mitglieds dem Wohl der Gemeinde dient.

 

Presbyteriumsmitglieder aus dem Bereich der Billebrinkhöhe:

Henning AretzHenning Aretz
Ich bin 1956 geboren, verheiratet und habe vier Kinder. Ich bin Jurist, war 22 Jahre bei der Ruhrgas und arbeite jetzt für die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young. Ich fühle mich seit langem in der Gemeinde gut aufgehoben. Presbyter bin ich seit 2012.

 

 

Barbara PosielekBarbara Posilek
Ich bin 1959 geboren, verheiratet, Mutter und Großmutter. Beruflich bin ich als Ärztin im Anästhesie-Centrum engagiert. Seit dem Jahr 2000 bin ich Mitglied des Presbyteriums. In all den Jahren gab es hier stets eine gute Zusammenarbeit.