„TANZ in den FRÜHLING“ am 2. Mai fällt leider aus

Meditativer Tanz – Zeit der Stille

Wichtige Mitteilung an alle Interessierten!

Unser Termin „TANZ in den FRÜHLING“ am Samstag, 2. Mai, muss leider wegen der Corona-Krise ausfallen. Sobald sich die Auflagen lockern und wir uns wieder in mehr Nähe und mit mehr Nähe begegnen können, geht es mit dem Tanzen und auch mit den Zeiten der Stille weiter.

Da die Auflagen wahrscheinlich noch länger anhalten, aber dann mit der Zeit auch offener werden, könnten wir uns vielleicht schon treffen und in dem umgebauten, schönen großen Raum unten in der Kirche so tanzen, dass Nähe und Begegnung z.B. ohne Berührungen und Handfassung in freierer Bewegung möglich ist. Da gibt es gute kreative Möglichkeiten, die ich mit euch ausprobieren könnte.

Mit einer „Zeit der Stille“ ist es vielleicht noch einfacher, bald einen Termin zu finden, weil wir in der Ruhe der Meditation ja sowieso in großer Achtsamkeit sind. Warten wir ab, wohin sich alles entwickelt…..Schaut auf jeden Fall regelmäßig auf unsere Homepage, da schreibe ich immer, ab wann wieder Termine möglich sind.

Ich grüße euch von Herzen und freue mich auf unser Wiedersehen im Irgendwann in diesem Sinne:

Tanzen, Gott, und Du in der Mitte und den Tanz des Lebens üben.Wir tanzen auch für die, die einen Schritt nicht mehr finden können, und wir tanzen für die, denen Hände und Füße gebunden sind. Tanzen, Gott, und den Tanz der Hoffnung lernen für uns, für die bedrohte Erde und für die bedrohten Völker. Tanzen, Gott, und du in der Mitte und den Tanz des Lebens üben für uns, für alle und für alles, was lebt.

Ich wünsche euch Hoffnung und Zuversicht in diesen beunruhigenden Zeiten – Eure Karin Gerhard

bei Nachfragen: Tel. 0201 254250, e-mail: karin-gerhard (at) arcor.de