Aktuelles und Berichte

Lastenrad an der Johanneskirche ausleihbar

Für eine klimafreundliche Nahmobilität unterstützt die Gemeinde das vom Bundesumweltministerium geförderte Essener Lastenradprojekt des ADFC Essen e.V. mit einem gesicherten Stellplatz. Acht unterschiedliche Lastenräder und drei Anhänger stehen allen interessierten Bürgern in Essen zur Verfügung - aufgrund des kostenfreien Angebots auch unabhängig vom Einkommen. Auf der Seite www.essener-lastenrad.de erfolgt die Registrierung und schon kann das Bullit #1GRÜN Lizzard King für ein bis drei Tage an der Johanneskirche gebucht werden.

Weiterlesen...

Meditativer Tanz: Termine im Frühjahr 2019

Tanz und Stille, Bewegung und Ruhe sind zusammen-gehörig, obwohl sie gegensätzlich sind. (Dore Jacobs) Karin Gerhard lädt wieder zum Meditativen Tanz in den Gemeindesaal der Johanneskirche ein: Hier finden Sie die Termine und das Programm für das Frühjahr 2019 und weitere Informationen.

Weiterlesen...

Gemeindeversammlung am 27. Januar 2019

Am Sonntag, 27. Januar 2019 sind alle Mitglieder unserer Gemeinde herzlich zur Gemeindeversammlung einladen. Sie findet in der Johanneskirche im Anschluss an den Gottesdienst statt. Themen werden u.a. sein: Der Umbau im Untergeschoss der Johanneskirche, die Übergabe des Gemeindezentrums Billebrinkhöhe und unsere neue Abendmahlsliturgie.

Weiterlesen...

Layouter für den Gemeindebrief gesucht

Leider muss sich unser Layouter aus persönlichen Gründen in den nächsten Monaten aus der Arbeit am Gemeindebrief zurückziehen. Wir suchen daher nach einem Menschen, der sich die Übernahme dieser Tätigkeit vorstellen könnte. Die Aufgabe besteht darin, in der Regel alle zwei Monate die zugesandten Artikel und Hinweise, Fotos und Berichte in das Format des Gemeindebriefes einzupassen und auf den Seiten zu gestalten; dafür stehen alle zwei Monate nach Redaktionsschluss ca. 7-10 Tage zur Verfügung.

Weiterlesen...

Kein Gottesdienst – Kunst in der Johanneskirche

Unter dieser Überschrift fand im November eine Ausstellung von Werken 12 Studierender der Hochschule für Bildende Künste (HbK) statt. In der Auseinandersetzung mit dem Raum der Johanneskirche und dem Selbstverständnis christlicher Gemeinde haben die Studierenden auf ganz unterschiedliche Weise ihre sehr persönlichen Gedanken, Wahrnehmungen und Berührungen in künstlerische Ideen fließen lassen.

Weiterlesen...

Herzlich willkommen, Hanna Jacobs!

Manch einer weiß, dass Heidrun Viehweg eine Ausbildung als Puppenspielerin absolviert hat. Jetzt hat sie Gelegenheit, diese Form der kreativen Verkündigung auch anzuwenden. Möglich wird das, weil Hanna Jacobs unser Pfarrteam mit einer 25%-Stelle verstärkt und auch sie hat noch eine andere Aufgabe im Kirchenkreis Essen übernommen: Sie wird das Projekt "Raumschiff Ruhr" für jungen Erwachsenen in der Marktkirche leiten.

Weiterlesen...

Kostenlose Bibel-App für Smartphones

Es gibt eine kostenlose Bibelapp für Smartphones, die einen echten Mehrwert bietet. Die-Bibel.de der Deutschen Bibelgesellschaft bietet die Möglichkeit, diverse Übersetzungen zu nutzen. Eine von Ihnen ist die BasisBibel. Diese neue Übersetzung wurde speziell für die digitale Nutzung erstellt. Über Verlinkungen/Hypertext gelangt man direkt zu Sacherklärungen.

Weiterlesen...

Stifte sammeln für Flüchtlingsprojekt im Libanon

Indem Sie nicht mehr benötigte Stifte sammeln, können Sie 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen. Diese Recycling-Aktion ist eine Aktion des Weltgebetstages. Eine Sammelbox steht im Empfang im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39. Für 450 Stifte kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden.

Weiterlesen...

OIKO Credit – eine nachhaltige Geldanlage

Eine immer wieder auch gesellschaftlich diskutierte Frage ist, wie man eigentlich Gelder anlegen kann, so dass sie „nachhaltig‟ wirken können. Wir wollen als Kirchengemeinde unsere Rücklagen verantwortlich anlegen und haben uns für OIKO Credit entschieden:

Weiterlesen...

Gemeinsames Wort der Essener Kirchen zum Umgang mit Flüchtlingen

Unsere Kirchen Die Essener Kirchen haben sich in einer gemeinsamen Stellungnahme zu der Situation der Flüchtlinge in unserer Stadt geäußert und die Verantwortung der Christen in der Flüchtlingsfrage betont. Insbesondere die große Hilfsbereitschaft in Essen ist ein gutes Zeichen. Aber auch die Sorgen der Bürger müssten ernst genommen werden.

Weiterlesen...